Jump to content

Thierry

Silver Membership
  • Content Count

    419
  • Joined

  • Last visited

About Thierry

  • Rank
    Regular Member

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

1,892 profile views
  1. http://www.leo-bw.de/web/guest/detail/-/Detail/details/PERSON/kgl_biographien/118786016/Neurath+Freiherr+von+Konstantin+Hermann+Karl Thierry
  2. Bonjour, Can you help me identify the Ribbon bar ? First bar :1 - 1939 Spange zum 1914 EK-II,2 -3 - Fürstlich Hohenzollernscher Hausordens Ehrenkreuz mit Schwertern, (Klasse ???)4-5 - Bayerisches MVO 4. kl mit Schwertern,6 - Sächsisches Albrecht Ordens Ritterkreuz 2. kl mit Schwertern,7 - Ehrenkreuz des Weltkrieges 1914-1918 mit Schwertern,8 -9 -10 - Schaumburg-Lippe ??? Second Bar :1 -2 - Ungarische Ehrenmedaille des Weltkrieges 1914-1918 mit Schwertern,3 - Bulgarische Ehrenmedaille des Weltkrieges 1914-1918 mit Schwertern,4 -5 -6 -7 - Grosskreuz des Königlich Rumänische Stern von Rumänien,8 -9 -??? 10 - CrdlThierry other photo Thierry
  3. Bonjour, I'm looking for the complete list of decorations received by the General d. Infanterie Erich LUDENDORFF and the Generalfeldmarschall Paul von BENECKENDORFF u. von HINDENBURG. Thanks in advance for help. General d. Infanterie Erich LUDENDORFF Né le 9 avril 1865 à Kruszewnia, envoyé à la Kadettenschule Plön en 1877, envoyé à la Hauptkadettenschule Gross-Lichterfelde le 1er juillet 1879, rejoint comme Sekondelieutenant le 8. Westfälisches IR «Herzog Ferdinand von Braunschweig» Nr 57 le 15 avril 1882, sert au II. See Btn (1er juillet1887-1er juillet 1890), Premierlieutenant (1er juillet 1890), affecté au 1. Brandenburgisches Lieb Gre Rgt «König Friedrich Wilhelm III» Nr 8, envoyé à la Kriegsakademie Berlin le 1er octobre 1890, sert au 1. Brandenburgisches Lieb Gre Rgt «König Friedrich Wilhelm III» Nr 8 le 30 juin 1893, affecté au Grosser Generalstab le 1er avril 1894, Militärbeobachter en Russie en 1894, Hauptmann (mars 1895), Ib/IV. Armee Korps le 1er mars 1896, sert au 8. Pommersches IR «von der Marwitz» Nr 61 le 1er avril 1898, Ia/9. ID le 1er juillet 1900, Major (1er juillet 1902), Ia/V. Armee Korps le 1er juillet 1902, Sektionchef/2. Abt/Grossen Generalstab le 1er avril 1904, Lehrer/Kriegsakademie Berlin le 1er octobre 1906, Oberstleutnant (1er avril 1908), Leiter d. 2. Abt/Grossen Generalstab le 1er avril 1908, marié avec Margarete SCHMIDT en 1908, Oberst (21 avril 1911), chef du Niederrheinisches Füsilier Rgt Nr 39 le 27 janvier 1913, Generalmajor (22 avril 1914), dirige la 85. Infanterie Brigade le 1er mai 1914, Oberquartiermeister/2. Armee le 2 août 1914, commande la 14. Infanterie Brigade lors de la capture de Liège le 6 août 1914, Chef des Generalstabes/8. Armee (22 août-18 septembre 1914), Chef des Generalstabes/9. Armee, Chef des Generalstabes/Oberbefehlshaber Ost le 1er novembre 1914, Generalleutnant (27 novembre 1914), Chef des Generalstabes/Heeresgruppe Hindenburg le 5 août 1915, Chef des Generalstabes/Heeresfront Hindenburg le 30 juillet 1916, General d. Infanterie (29 août 1916), 1. Generalquartiermeister u. Stellv Hindenburg/Obersten Heeresleitung le 29 août 1916, démis de ses fonctions le 26 octobre 1918, s'expatrie en Suède, reviens en Allemagne en février 1919, participe au putsch de KAPP en mars 1920, participe au putsch de Munich le 9 novembre 1923, accusé de haute trahison en février 1924, acquitté, député au Reichstag (1924-1928), candidat à l’éléction présidentielle le 29 mars 1925, divorce en 1925, marié avec Mathilde Friederike Karoline SPIESS en 1926, crée l’association religieuse Deutschvolk en mars 1930, refuse la dignité de Generallfeldmarschall en 1935, meurt le 20 décembre 1937 à Tutzing. Königlich Preussische Kaiser Wilhelm Erinnerungsmedaille 1897 (1897), Königlich Preussische Offizier Dienstauszeichnung 1. kl (1907), Königlich Preussischer Roter Adler Orden 4. kl, (avant 1909) Königlich Preussischer Kronen Orden 3. kl, (avant 1909) Königlich Preussischer Roter Adler Orden 3. kl mit d. Schleife u. d. Krone, (avant 1913) Grossherzoglich Badisches Komturkreuz 2. kl des Ordens vom Zähringer Löwen, (avant 1913) Königlich Bayerisches Offizierkreuz des MVO, (avant 1913) Grossherzoglich Mecklenburgisches Komturkreuz des Greifenordens, (avant 1913) Königlich Württembergisches Ehrenkreuz des Ordens d. Württembergischen Krone, (avant 1913) Österreichisches Komturkreuz mit Stern des Franz Joseph Ordens, (avant 1913) Königlich Preussischer Kronen Orden 2. kl, (avant 1914) Commendatore dell’Ordine dei Santi Maurizio e. Lazzaro, (avant 1914), EK-II (août 1914), EK-I (août 1914), «Pour le Mérite» Orden (8 août 1914)(4731), Königlich Preussischer Roter Adler Orden 1. kl mit Eichenlaub u. Schwertern, Königlich Sächsisches Ritterkreuz des Militär St Heinrich Ordens, Königlich Württembergisches Komturkreuz des MVO (1915), Eichenlaub zum «Pour le Mérite» Orden (23 février 1915)(E 142), Königlich Sächsisches Komturkreuz 1. kl des Militär St Heinrich Ordens, Österreichisches Grosskreuz des MVK 2. kl mit KD, Preussisches Verdienstkreuz für Kriegshilfe, Königlich Preussischer Roter Adler Orden Grosskreuz mit Eichenlaub u. Schwertern (29 juin 1917), Österreichisches Grosskreuz des MVK 1. kl mit KD u. Schwertern (28 juillet 1917), Grosskreuz des EK 1914 (24 mars 1918), Österreichische Grosskreuz des Militärischen Maria Theresten Orden (183)(26 mars 1918), Österreichische Grosse Goldene Miltär Verdienstmedaille am Bande des MVK (26 mars 1918), Königlich Sächsisches Grosskreuz des Militär St Heinrich Ordens (7 mai 1918), Königlich Württembergisches Grosskreuz des MVO (1918), Grossherzoglich Oldenburgisches Goldenes Ehrengrosskreuz des Haus u. VO des Herzogs Peter Friedrich Ludwig mit Schwertern u. Lorbeer (29 octobre 1918), Fürstlich Hohenzollernscher Hausorden Ehrenkreuz 1. kl mit Schwertern, Anhaltinisches Friedrich Kreuz, Grossherzoglich Badisches Grosskreuz des Ordens vom Zähringer Löwen mit Schwertern, Braunschweigisches Kriegsverdienstkreuz 2. kl am Band für Kampfer, Königlich Bayerisches Grosskreuz des Militär Max Joseph Ordens, Hamburgisches Hanseatenkreuz, Bremisches Hanseatenkreuz, Lübeckisches Hanseatenkreuz, Hessische-Darmstadt Allgemeines Ehrenzeichen für Tapferkeit, Grossherzoglich Mecklenburgisches MVK 2. kl am Band für Kampfer, Grossherzoglich Mecklenburgisches MVK 1. kl, Grossherzoglich Mecklenburg-Strelitzsches Kreuz für Auszeichnung im Kriege 2. kl für Tapferkeit, Grossherzoglich Mecklenburg-Strelitzsches Kreuz für Auszeichnung im Kriege 1. kl, Oldenburgisches Friedrich August Kreuz 2. kl am Band für Kampfer, Oldenburgisches Friedrich August Kreuz 1. kl, Fürstlich Reussisches KVK, Königlich Säscsisches Grosskreuz mit Goldenen Stern des Albrecht Ordens mit Schwertern, Grossherzolich Sächsisches Komturkreuz mit Stern des Hausordens d. Wachsamkeit order vom Weissen Falken mit Schwertern, Herzoglich Sächsisches Grosskreuz des Sachsen-Ernestinischen Hausordens mit Schwertern, Sachsen Coburg Gothaisches Karl Eduard Kriegskreuz, Sachsen Meiningisches Ehrenkreuz für Verdienst im Kriege, Lippisches-Detmold KVK, Schaumburg-Lippisches Kreuz für Treue Dienste am Band für Kampfer, Fürstlich Waldecksches VK 1. kl mit Schwertern, Königlich Württembergisches Grosskreuz des Ordens d. Württembergischen Krone mit Schwertern, Österreichisches Kommandeurskreuz 1. kl des Leopold Ordens mit KD, Österreichisches Grosskreuz des Leopold Ordens mit KD, Österreichischer Orden d. Eisernen Krone 1. kl mit KD, Königlich Schwedisches Grosskreuz des Schwert Ordens, Turkischer Eiserner Halbmond. Generalfeldmarschall Paul von BENECKENDORFF u. von HINDENBURG Né le 2 octobre 1847 à Posen, envoyé à la Kadettenanstalt Wahlstatt le 1er avril 1859, envoyé à la Hauptkadettenanstalt Gross-Lichterfelde en 1863, Leibpage/Königin Elisabeth en 1865, rejoint comme Sekondelieutenant la 1./3. Garde Rgt zu Fuss le 7 avril 1866, participe à la bataille de Königgrätz, légèrement blessé, affecté à la 4./3. Garde Rgt zu Fuss en 1868, Adjutant I./3. Garde Rgt Zu Fuss en 1870, Premierlieutenant (13 avril 1872), envoyé à la Kriegsakademie Berlin le 13 avril 1872, sert au Grossen Generalstab le 1er avril 1877, Hauptmann (18 avril 1878), affecté au Stab/II. Armee Korps le 9 juillet 1878, marié le 24 septembre 1879 avec Gertrud Wilhelmine von SPERLING, 1 fils et 2 filles, sert au Stab/1. Division le 5 mai 1881, affecté au 3. Posensches IR Nr 58 (15 avril 1884-14 juillet 1885), sert au Grossen Generalstab, Major (12 novembre 1885), Stabsoffizier/Operation/III. Armee Korps le 1er juillet 1888, Leiter d. II. Abt/Kriegsministerium le 1er juillet 1889, Oberstleutnant (14 février 1891), chef du Oldenburgisches IR Nr 91 le 17 juin 1893, Oberst (17 mars 1894), Chef des Generalstabes/VIII. Armee Korps le 15 août 1896, Generalmajor (22 mars 1897), Generalleutnant (9 juillet 1900), dirige la 28. ID le 9 juillet 1900, Kommandierender General IV. Armee Korps le 18 mai 1903, General d. Infanterie (22 juin 1905), à la retraite le 18 mars 1911, à la suite d. 3. Garde Rgt zu Fuss, rappelé le 21 août 1914, Oberbefehlshaber 8. Armee le 22 août 1914, Generaloberst (26 août 1914), Oberbefehlshaber 9. Armee (18 septembre-1er novembre 1914), Oberbefehlshaber Ost (1er novembre 1914-29 août 1916), Generalfeldmarschall (27 novembre 1914), Inhaber Oberst/kuk IR «Freiherr von Leithner» Nr 69 le 29 novembre 1914, Befehlshaber Heeresgruppe Hindenburg le 5 août 1915, Befehlshaber Heeresfront Hindenburg le 30 juillet 1916, Chef des Generalstabes des Obersten Heeresleitung le 29 août 1916, Chef des Generalstabes des Heeres le 25 juin 1919, quitte l'armée le 3 juillet 1919, Reichspräsident le 12 mai 1925, meurt d'un cancer du poumon le 2 août 1934 à Neudeck. & Königlich Preussischer Roter Adler Orden 4. kl mit Schwertern (19 juin 1866), & Erinnerungskreuz Königgrätz (1866), & 1870 EK-II (12 septembre 1870), & Kriegsdenkmünze 1870-71 mit Spangen «Gravelotte-St Privat»«Sedan»«Paris», & Königlich Preussische Offizier Dienstauszeichnung 1. kl (1891), & 1870 EK-II mit Eichenlaub u. d. Jubiläumszahl «25» (1895), & Königlich Preussischer Roter Adler Orden 3. kl mit d. Schleife u. Schwertern am Ring (19 janvier 1896), & Fürstlich Schaumburg-Lippisches Hausordens Ehrenkreuz 2. kl (mars 1896), & Königlich Preussischer Kronen Orden 2. kl (17 janvier 1897), & Königlich Preussische Kaiser Wilhelm Erinnerungsmedaille 1897 (1897), & Königlich Preussischer Roter Alder Orden 2. kl mit Eichenlaub u. Schwertern am Ring (10 septembre 1897), & Grande Ufficiale dell’Ordine dei Santi Maurizio e. Lazzaro (octobre 1897), & Grossherzoglich Badisches Komturkreuz 1. kl des Ordens vom Zähringer Löwen (novembre 1899), & Grossherzoglich Oldenburgisches Ehrengrosskreuz des Haus u. VO des Herzogs Peter Friedrich Ludwig (octobre 1900), & Grossherzolich Sächsisches Grosskreuz des Hausordens d. Wachsamkeit order vom Weissen Falken (juin 1901), & Königlich Preussischer Roter Alder Orden 2. kl mit dem Stern u. Schwertern am Ring (19 janvier 1902), & Königlich Württembergisches Grosskreuz des Freidrichs Ordens (juin 1902), & Grossherzoglich Badisches Grosskreuz des Ordens vom Zähringer Löwen (avril 1903), & Königlich Preussischer Roter Alder Orden 1. kl mit Eichenlaub u. Schwertern am Ring (11 septembre 1903), & Herzoglich Sächsisches Grosskreuz des Sachsen Ernestinischer Hausordens (novembre 1903), & Herzoglich Anhaltinisches Grosskreuz des Ordens Albrecht d. Bär (septembre 1904), & Spanisches Grosskreuz des MVO (avril 1906), & Königlich Sächsisches Grosskreuz des Albrechtsorden (août 1906), & Südwestafrika Denkmünze für Nichtkombattanten aus Stahl, & Königlich Preussischer Roter Alder Orden Grosskreuz mit Eichenlaub u. Schwertern am Ring (20 janvier 1907), & Königlich Bayerisches MVO 1. kl (février 1907), & Herzoglich Anhaltinisches Grosskreuz des Ordens Albrecht d. Bär mit Schwertern u. Krone (juin 1907), & Königlich Bayerisches Grosskreuz des MVO, (avant 1909) & Königlich Preussischer Schwarzer Adler Orden (18 mars 1911), & Wiederholungsspange «1914» zum EK-II vom 1870 (août 1914), & 1914 EK-I (29 août 1914), & «Pour le Mérite» Orden (8 septembre 1914)(4734), & Ungarischer Grosskreuz des St Stephan Orden (13 septembre 1914), & Österreichische MVK 3. kl mit KD (13 septembre 1914), & Königlich Bayerisches Grosskreuz des Militär Max Joseph Ordens (30 novembre 1914), & Herzoglich Sächsische Kette zum Grosskreuz des Sachsen Ernestinischer Hausorden mit Schwertern (14 décembre 1914), & Königlich Sächsisches Ritterkreuz des Militär St Heinrichs Ordens (21 décembre 1914), & Königlich Sächsisches Komturkreuz 1. kl des Militär St Heinrichs Ordens (21 décembre 1914), & Königlich Württemberisches Grosskreuz des MVO (21 janvier 1915), & Eichenlaub zum «Pour le Mérite» Orden (23 février 1915)(E 141), & Grossherzoglich Oldenburgische Goldenen Ehrengrosskreuz des Haus u. VO des Herzogs Peter Friedrich Ludwig mit Schwertern (17 juillet 1915), & Grossherzoglich Badisches Grosskreuz des Militär Carl Friedrich VO (5 septembre 1915), & Schaumburg-Lippisches Kreuz für Treue Dienste am Band für Kampfer (17 février 1916), & Fürstlich Waldecksches Verdienstkreuz 1. kl mit Schwertern (9 mai 1916), & Sachsen Coburg Gothaisches Karl Eduard Kriegskreuz (30 septembre 1916), & Fürstlich Hohenzollernscher Hausorden Ehrenkreuz 1. kl mit Schwertern (8 novembre 1916), & Grosskreuz des EK 1914 (9 décembre 1916), & Königlich Sächsisches Grosskreuz des Militär St Heinrichs Ordens (27 décembre 1916), & Turkische Osmanié Orden 1.kl mit Brillanten (29 décembre 1916), & Preussisches Verdienstkreuz für Kriegshilfesdienst (18 janvier 1917), & Österreichische MVK 1. kl mit KD (22 janvier 1917), & Ritter des Johanniter Ordens (21 juillet 1917), & Österreichische Grosse Goldene Miltär Verdienstmedaille am Bande des MVK (5 août 1917), & Stern d. Grosskomture des Königlichen Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern (14 août 1917), & Österreichische MVK 1. kl mit Brillanten u. KD (5 novembre 1917), & Grosskreuz des EK 1914 mit Goldenen Strahlen des Blüchersterns (24 mars 1918), & Österreichische Grosskreuz des Militärischen Maria Theresten Orden (183)(26 mars 1918), & Königlich Sächsischer Orden d. Rautenkrone (7 mai 1918), & Grossherzoglich Oldenburgische Goldenes Ehrengrosskreuz des Haus u. VO des Herzogs Peter Friedrich Ludwig mit Schwertern u. Lorbeer (29 octobre 1918), & Anhaltinisches Friedrich Kreuz, & Braunschweigisches Kriegsverdienstkreuz 2. kl am Band für Kampfer, & Braunschweigisches Kriegsverdienstkreuz 1. kl, & Hamburgisches Hanseatenkreuz, & Bremisches Hanseatenkreuz, & Lübeckisches Hanseatenkreuz, & Hessische-Darmstadt Allgemeines Ehrenzeichen für Tapferkeit, & Grossherzoglich Mecklenburgisches Grosskreuz mit d. Krone in Gold des Orden d. Wendischen Krone mit Schwertern, & Grossherzoglich Mecklenburgisches MVK 2. kl am Band für Kampfer, & Grossherzoglich Mecklenburgisches MVK 1. kl, & Grossherzoglich Mecklenburg-Strelitzsches Kreuz für Auszeichnung im Kriege 2. kl für Tapferkeit, & Grossherzoglich Mecklenburg-Strelitzsches Kreuz für Auszeichnung im Kriege 1. kl, & Oldenburgisches Friedrich August Kreuz 2. kl am Band für Kampfer, & Oldenburgisches Friedrich August Kreuz 1. kl, & Fürstlich Reussisches jüngere Linie Ehrenkreuz 1. kl mit Krone u. Schwertern, & Fürstlich Reussisches KVK, & Grossherzolich Sächsisches Grosskreuz des Hausordens d. Wachsamkeit order vom Weissen Falken mit Schwertern, & Sachsen Meiningisches Ehrenkreuz für Verdienst im Kriege, & Fürstlich Schaumburg-Lippisches Ehrenkreuz 1. kl, & Königlich Württembergisches Grosskreuz des Ordens d. Württembergischen Krone mit Schwertern, & Bulgarischer Tapferkeitsorden 1. kl, & Bulgarisches Kette zum Grosskreuz des St Alexander Ordens mit Schwertern u. mit Krone, & Grosskreuz des Finnischen Ordens des Freiheitskreuzes mit Schwertern, & Ehren Kommendator des Johanniter Ordens, & Turkischer Nischan i Iftikhar 1. kl mit Schwertern u. Brillanten, & Turkischer Medschidié Orden 1. kl mit Schwertern u. Brillanten, & Turkische Goldene Imtiaz Medaille, & Turkischer Eiserner Halbmond, & Spanische Ritterkreuz des Goldenes Vlies. Crdl Thierry
  4. Bonjour, Very good, thanks Andres for pics. http://home.comcast.net/~jcviser/aok/mackensen.htm http://uhlan.perso.libertysurf.fr/UHLAN_2000-archive/french/mackensen.html (in French) On the medalbar, we realize 6 medals (second photo - Andres's source) : - 1870 EK-II, - ???, - Preussische Offizier Dienstauszeichnung 1. klasse, - Kriegsdenkmünze 1870-1871 mit 7 Spangen (Worth, Loigny-Poupry, Le Mans, Beaugency-Cravant, Sedan, Orléans, Beaumont - after studies of the various sites dealing with its war of 1870), - ??? (maybe Austrian Order), - Preusssische Kaiser Wilhelm Erinnerungsmedaille 1897. Crdl Thierry
  5. Bonjour, http://cgi.ebay.fr/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=321531509919&ssPageName=STRK:MESINDXX:IT&_trksid=p3984.m1436.l2649 Need your opinion ? Crdl Thierry
  6. Bonjour, I just got the book of Hein Johannsen on Werner Mummert, he also received 2nd class of the Liberty cross (but photo 4th class) Thierry
  7. Bonjour, 1939 Spange zum 1914 EK-II, Ostmedaille, Ehrenkreuz des Weltkrieges 1914-1918 mit Schwertern, Medaille zur Erinnerung an den 13 März 1938, Medaille zur Erinnerung an den 1 Oktober 1938 mit Spange «Prager Burg», Slowakia Order ??? He won : Finnische Orden des Freiheitskreuz 1. kl mit Schwertern (16 juin 1942), Finnische Orden des Freiheitskreuz 1. kl mit Stern u. Eichenlaub (6 juillet 1943). The finnish ribbon is 3rd or 4th Class on this order, Unknow ribbon, The last ribbon is unknow, but is commander class. Add Werner Mummert served in Sächsische Karabinier Rgt Nr 2 in WWI. Finnische Orden des Freiheitskreuz 4. kl mit Schwertern (17 août 1918), Finnische Medaille zur Erinnerung an den Freiheitskrieg 1918. ??? Crdl Thierry
  8. Bonjour, The centre looks nothing like Hungarian Order of Merit (It seems to me that the swords were added in 1939) or Bulgarian Order of St Alexander ( ring on the picture of a half Crown or flower for the Bulgarian order). But Hungarian Order more like (cross and swords) Thierry
  9. Bonjour, After research Mackensen awards'list (Rangliste 1904, 1908, 1909, 1914) : 1870 EK-II (octobre 1870), Kriegsdenkmünze 1870-71 mit Spangen «Wörth»«Loigny-Poupry»«Le Mans»«Beaugency-Cravant»«Sedan»«Orléans» «Beaumont», Königlich Sächsische Offizierkreuz des Albrechtsordens, (before 1898) 1870 EK-II mit Eichenlaub u. d. Jubiläumszahl «25» (1895), Preussische Kaiser Wilhelm Erinnerungsmedaille 1897, Preussische Offizier Dienstauszeichnung 1. kl, Preussische Roten Alder Orden 2. kl mit Stern, Eichenlaub u. Krone, (before 1904) Preussische Kronen Orden 2. kl mit Stern, (before 1904) Königlich Preussischen Kreuz d. Komture des Hausorden von Hohenzollern, (before 1904) Bayerische MVO 2. kl mit Stern, (before 1904) Grossherzoglich Badische Komturkreuz 2. kl des Ordens vom Zähringer Löwen mit Eichenlaub, (before 1904) Herzoglich Braunschweigische Komturkreuz 1. kl des Heinrich des Löwen Orden, (before 1904) Grossherzoglich Hessische Komturkreuz 2. kl des VO Philipps des Grossmütigen, (before 1904) Fürstlich Lippische Ehrenkreuz 3. kl des Hausorden, (before 1904) Grossherzoglich Mecklenburgische Schwerin Grosskomturkreuz des Greifenorden, (before 1904) Königlich Sächsische Komturkreuz 1. kl des Albrechtsordens, (before 1904) Königlich Sächsische Komtur mit Stern des Hausorden d. Wachsamkeit Order vom Weissen Falken, (before 1904) Fürstlich Schaumburg-Lippische Ehrenkreuz 1. kl des Hausorden, (before 1904) Kommentur des Orden d. Württembergischen Krone, (before 1904) Österreichische Grosskreuz des Franz Josef Orden, (before 1904) Russische St Annen Orden 1. kl, (before 1904) Türkische Osmanie Orden 2. kl, (before 1904) Türkische Medjchidie Orden 1. kl, (before 1904) Preussische Roten Alder Orden 1. kl mit Eichenlaub u. Krone, (before 1908) Preussische Kronen Orden 1. kl, (before 1908) Russische St Stanislaus Orden 1. kl, (before 1909) Preussische Grosskreuz des Roter Adler Orden mit Eichenlaub u. Krone, (before 1913) Königlich Preussischen Stern d. Komture des Hausorden von Hohenzollern, (before 1913) Bayerische MVO Grosskreuz, (before 1913) Grossherzoglich Oldenburgische Ehrengrosskreuz des Haus u. VO des Herzogs Peter Friedrich Ludwig, (before 1913) Königlich Sächsische Grosskreuz mit Goldenem Stern des Albrechtsordens, (before 1913) Grosskreuz des Orden d. Württembergischen Krone, (before 1913) Preussische Jerusalem Kreuz, Wiederholungsspange «1914» zum 1870 EK-II (1914), 1914 EK-I (1914), «Pour le Mérite» Orden (27 novembre 1914)(4739), Österreichische Grosskreuz des Leopold Orden mit KD (1914), Herzoglich Sächsische Grosskreuz des Sachsen Ernestinischer Hausorden mit Schwertern (27 janvier 1915), Fürstlich Waldeckische Verdienstkreuz 1. kl mit Schwertern (30 mars 1915), Bayerische MVO Grosskreuz mit Schwertern (31 mars 1915), Grosskreuze des Orden d. Württembergischen Krone mit Schwertern (19 avril 1915), Österreichische MVK 1. kl mit KD (6 mai 1915), Königlich Preussischen Bruststern d. Grosskomtur des Hausorden von Hohenzollern mit Schwertern (29 mai 1915), Bayerische Grosskreuz des Militär Max Joseph Ordens (4 juin 1915), Eichenlaub zum «Pour le Mérite» Orden (14 juin 1915)(E149), Preussische Schwarzer Adler Orden (9 septembre 1915), Grosskreuz des Ungarischen St Stephans Ordens (25 septembre 1915), Österreichische MVK 1. kl mit KD mit Brillanten (28 novembre 1915), Ritterkreuz des Königlich-Sächsische Militär St Heinrichs Orden (6 décembre 1915), Komturkreuz 1. kl des Königlich-Sächsische Militär St Heinrichs Orden (6 décembre 1915), Königlich Sächsische Grosskreuz mit Goldenem Stern des Albrechtsordens mit Schwertern (15 décembre 1915), Königlich Sächsische Grosskreuz des Hausorden d. Wachsamkeit Order vom Weissen Falken mit Schwertern (1915), Fürstlich Hohenzollernisches Ehrenkreuz 1. kl mit Schwertern (22 novembre 1916), Grosskreuz des EK 1914 (9 janvier 1917), Sächsen-Coburg u. Gothaische Carl Eduard Kriegskreuz (26 avril 1917), Preussische Grosskreuz des Roter Adler Orden mit Eichenlaub u. Scwertern u. Krone, Grossherzoglich Oldenburgische Ehrengrosskreuz des Haus u. VO des Herzogs Peter Friedrich Ludwig mit Schwertern, Fürstlich Reussische jüngeren linie Ehrenkreuz 1. kl mit Schwertern, Bulgarische Tapferkeitsorden 2. kl, Bulgarische Grosskreuz des St Alexander Ordens mit Brillanten mit Schwertern, Bulgarische Grosskreuz des MVO mit KD, Mecklenburgische MVK 2. kl, Mecklenburgische MVK 1. kl, Bremische Hanseatenkreuz, Hamburgische Hanseatenkreuz, Lübeckische Hanseatenkreuz, Österreichische Grosskreuz des Militär Maria Theresien Orden (183)(26 mars 1918), Ehrenkreuz des Weltkrieges 1914-1918 mit Schwertern (1934). Einjährig Freiwilliger (1869), Vizewachtmeister (5 octobre 1870), Sekondeleutnant (3 décembre 1870), Oberleutnant (9 juillet 1878), Rittmeister (21 septembre 1882), Major (15 octobre 1888), Oberstleutnant (27 janvier 1894), Oberst (22 mars 1897), Generalmajor (18 avril 1900), Generalleutnant (11 septembre 1903), General d. Kavallerie (27 janvier 1908), Generaloberst (17 décembre 1914), Generalfeldmarschall (22 juin 1915). If you have other infos, thank you in advance. Crdl Thierry
  10. Bonjour, The photo was taken between june 1935 and january 1936, as he wears the rank badges SS Oscha. - Annen Order : translation different order (bing translator). The medal isn't possible Hungarian Order of Merit with Swords (It seems to me that the swords were added in 1939). Crdl Thierry
×
×
  • Create New...