Jump to content

Deutschritter

Active Contributor
  • Posts

    566
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Everything posted by Deutschritter

  1. Prussian Red Cross Medal 1st class, thanks, Daniel! What phantastic pictures, he looks like a good-humored, cheerful officer ... thank you, Komtur!
  2. Thanks so much, I searched for his second Dissertation, but couldn't find it. This really helps. You have probably already read this, it is amazing how many scientific achievements he, as "Chef der Sanitätsabteilung des Chefs des Feldflugwesens", offered the "Fliegertruppe", whose pilots, flying higher and faster, suffered from the "Fliegerkrankheit". He was friends with his counterpart from the Royal Flying Corps after the war. He helped Martin William Flack (Leiter der Fliegeruntersuchungen, RFC) with his scientific articles, for example: "Der Mensch im Flugzeug – Seine Eignung zum Flugdienst und die funktionellen Störungen, die derselbe mit sich bringen kann, in: „Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie“, Berlin 1930, S. 362–379 (Korrektur der Arbeit durch Ernst Koschel, wofür sich der Engländer bei seinem „verehrten Freund und Kollegen“ auf Seite 379 bedankt)" ... Seeing Dr. Koschel received from 7.9.1901 bis 17.8.1903 a qualification (Ausbildung) as "Freiballonführer", I wonder if he ever received the "Ballonführerabzeichen der Feldluftschiffer" ... but we will probably never know. Very interesting: From 26.3.1934 until 30.4.1935 he was "Sanitätsführer z. b. V. beim Deutschen Luftsportverband". On 5.9.1934, because he was a "Beobachter" in WW I, he received the "Genehmigung zum Tragen der DLV-Doppelschwinge und dem Fliegerdolch durch den Reichsminister der Luftfahrt; Schriftstück vertretungsweise unterschrieben von Erhard Milch" ...
  3. Thanks so much to By Areim!!! This is what I now have for Generalstabsarzt Prof. Dr. med. et. Dr. phil. Ernst Koschel (there was also an Luftwaffen-Oberstleutnant z. D. Kurt Koschel, born 1878, maybe his brother?): 1.4.1894 Einjährig-Freiwilliger ... 15.3.1898 mit der Arbeit „Die Syphilis der Speicheldrüsen“ zum Dr. med. promoviert 1.10.1898 Unterarzt 16.6.1900 Assistenzarzt 27.1.1907 Stabsarzt 18.12.1917 Oberstabsarzt ohne Patent (8.2.1918 Patent erhalten) ... Oktober 1918 Promotion zum Dr. phil. ... 9. April 1920 verabschiedet 1.5.1935 Oberfeldarzt mit Rangdienstalter vom 1.5.1934 1.8.1936 Oberstarzt 1.5.1940 Charakter als Generalarzt und zu den Aktiven des Sanitätsoffizierkorps überführt 1.4.1941 Generalarzt mit Rangdienstalter vom 1.4.1942 1.4.1944 Generalstabsarzt ... 30.4.1944 in den Ruhestand verabschiedet Zentenarmedaille, 1897 Eisernes Kreuz (1914), II. und I. Klasse ... II. Klasse am 24.9.1914 ... I. Klasse am 5. Oktober 1917 (Urkunde unterschrieben von Hermann Thomsen[2]) Militärverdienstkreuz (Österreich), III. Klasse Orden vom Zähringer Löwen, Ritterkreuz II. Klasse mit Eichenlaub und Schwertern am 26. Juni 1915 Abzeichen für Beobachtungsoffiziere aus Flugzeugen (1914) Franz-Joseph-Orden, Ritterkreuz mit Kriegsdekoration am 6. Juli 1917 Friedrichs-Orden, Ritterkreuz I. Klasse mit Schwertern am 30. Juli 1917 Eiserner Halbmond Militärverdienstorden (Bayern), IV. Klasse mit der Krone und Schwertern am 27. Juni 1918 Militär-Verdienstorden (Spanien), II. Klasse mit weißem Abzeichen (Kreuz) für besondere Dienste am 20. Dezember 1934 ... Genehmigung zur Annahme durch den Führer und Reichskanzler am 7. März 1935 Ehrenkreuz für Frontkämpfer 29. März 1935 Wehrmacht-Dienstauszeichnung, IV. bis I. Klasse am 2. Oktober 1936 I. Klasse des Ehrenzeichens des Deutschen Roten Kreuzes am 24. Mai 1937 Ehrendegen des Reichsmarschalls am 28. Oktober 1940 Kriegsverdienstkreuz (1939), II. und I. Klasse mit Schwertern ... II. Klasse am 30.1.1942 Bild des Herrn Reichsmarschall im Silberrahmen am 31. Mai 1944
  4. Wonderful, thank you! By the way: the "Große Ordensschnalle" with decorations from three wars is absolutely splendid!
  5. Here is what I have for Prof. Dr. med. Alwin von Coler, Wirklicher Geheimer Ober-Medizinalrat, Generalstabsarzt der Armee mit dem Range als Generalleutnant, Chef des Sanitätskorps und seit dem 12. Februar 1889 Chef der Medizinal-Abteilung im Kriegsministerium Direktor der militärärztlichen Bildungs-Anstalten der Kaiser-Wilhelm-Akademie und Präses der Prüfungs-Kommission für Ober-Militärärzte sowie zuletzt auch vortragender Rat im Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und Medizinal-Angelegenheiten. But I do have a question to his ROA4 for the German Brother War 1866, what exactly does the "w" mean? EK2w means "am weißen Bande", but surely not for the ROA?! Kriegs-Denkmünze für 1864 Erinnerungs-Kreuz für den Feldzug von 1866 Roter Adlerorden, IV. Klasse am weißgestreiften Bande Eisernes Kreuz (1870), II. Klasse am weißen Bande Orden vom Zähringer Löwen, Ritterkreuz I. Klasse mit Eichenlaub und Schwertern (BZL3a.mE⚔) Kaiserliche Kriegsdenkmünze 1870/71 Friedrichs-Orden, Kommenturkreuz II. Klasse (WF2b) Roter Adlerorden, III. Klasse mit der Schleife Preußisches Dienstauszeichnungskreuz Militärverdienstorden (Bayern), Komturkreuz II. Klasse (BMV2b) Preußischer Kronenorden, II. Klasse St.-Annen-Orden, II. Klasse (RA2) Albrechts-Orden, Komturkreuz II. Klasse (SA2b) Danebrogorden, Komturkreuz II. Kreuz (DD2b) Orden der Eisernen Krone (Österreich), Ritter II. Klasse (ÖEK2) Orden der Krone von Rumänien, Kommandeurkreuz (RumK3) Militär-Verdienstorden (Spanien), III. Klasse (SMV3) Wasa-Orden, Kommandeurkreuz II. Klasse (SW2b) Ritterorden der hl. Mauritius und Lazarus, Komturkreuz (JMuL3/JM3) Orden der Aufgehenden Sonne, II. Klasse (JVAS2/JV2) Roter Adlerorden, II. Klasse mit Eichenlaub Orden Heinrichs des Löwen, Komtur I. Klasse (BrHL2a/BrH2a) Sankt-Stanislaus-Orden, I. Klasse (RSt1) Stern zum Roten Adlerorden II. Klasse mit Eichenlaub Hausorden der Wendischen Krone, Großkomtur (MWK2a/MK2a) Preußischer Kronenorden, I. Klasse Jubiläums-Eichenlaub „25“ 1870/1895 Albrechts-Orden, Großkreuz (SA1) Friedrichs-Orden, Großkreuz (WF1) Zentenarmedaille, 1897 Roter Adlerorden, I. Klasse mit Eichenlaub Medschidie-Orden, I. Klasse (TM1) Herzoglich Sachsen-Ernestinischer Hausorden, Großkreuz (HSH1)
  6. Wonderful, Dave, once again, thanks so much! Here he is with his first wife Margarethe „Mady“ Maria Christians, later he married Jutta Alix Marie-Luise von Coler, daughter of Oberst Ulrich von Coler and the "new Mata Hari" Edith von Coler. I was hoping for (at least) an EK II, seeing he was wounded twice in battle ...
  7. After 13 years you have it ... congratulations! May I ask a question to Ernst Böse? I understand RA3 (St. Annen-Orden), but was does RR mean? And what about BHK? Bayern or Braunschweig? Thank you!
  8. Here is what I have for Georg Alexander von Müller, additions and corrections, as always, very welcome. Any help with his son Sven Erich would be greatly appreciated. 31.5.1871 Kadett (Crew 71) 19.9.1972 Seekadett 19.12.1874 Unterleutnant zur See 13.8.1878 Leutnant zur See 22.3.1886 Kapitänleutnant 19.6.1893 Korvettenkapitän mit Patent vom 19.5.1893 12.4.1897 Fregattenkapitän ... seit der Rangliste 1898 mit dem Rang als Oberstleutnant 22.3.1899 Kapitän zur See 27.1.1905 Konter-Admiral 17.9.1907 Vize-Admiral 29.8.1910 Admiral Friedrichs-Orden, Ritter I. Klasse (WF3a) Rettungsmedaille am Band Wasa-Orden, Ritterkreuz (SW3) ... 1893/94 in Ritterkreuz I. Klasse (SW3a) umbenannt Orden der Eisernen Krone (Österreich), Ritter III. Klasse (ÖEK3) Roter Adlerorden, IV. Klasse Preußisches Dienstauszeichnungskreuz Krone zum Roten Adlerorden IV. Klasse Preußischer Kronenorden, III. Klasse Albrechts-Orden, Offizierkreuz (SA3) Verdienstorden Philipps des Großmütigen, Ritterkreuz I. Klasse mit der Krone (GHVP3amKr/HP3amKr) Orden Heinrichs des Löwen, Komtur II. Klasse (BrHL2b/BrH2b) Sankt-Stanislaus-Orden, II. Klasse (RSt2) Zentenarmedaille, 1897 Königlicher Hausorden von Hohenzollern, Ritterkreuz Orden der Württembergischen Krone, Ehrenritterkreuz (WK2c) Orden vom Doppelten Drachen, II. Klasse, 2. Stufe (CD2b/CDII.2) St.-Annen-Orden, II. Klasse (RA2) Roter Adlerorden, III. Klasse mit der Schleife und der Krone Orden der Aufgehenden Sonne, III. Klasse (JVAS3/JV3) Orden des Heiligen Schatzes, Kommandeurkreuz (JZ3) Stern zum Sankt-Stanislaus-Orden II. Klasse (RSt2mSt) Weißer Elefantenorden (Siam), Großoffizierkreuz (SEO2/SE2) Brillanten zum St.-Annen-Orden II. Klasse (RA2mBr) Preußischer Kronenorden, II. Klasse Albrechts-Orden, Komturkreuz II. Klasse (SA2b) Orden der Krone von Italien, Großoffizier (JK2) Roter Adlerorden, II. Klasse mit Eichenlaub und der Krone Orden vom Zähringer Löwen, Komturkreuz I. Klasse (BZ2a) Lippischer Hausorden, Ehrenkreuz I. Klasse (LDH1) Greifen-Orden, Großkomturkreuz (MG2a) Oldenburgischer Haus- und Verdienstorden des Herzogs Peter Friedrich Ludwig, Ehren-Großkomturkreuz (OV2a) Orden der Württembergischen Krone, Kommenturkreuz (WK2b) Erlöser-Orden, Großkommandeurkreuz (GE2a) Königlicher Viktoria-Orden, Kommandeur (GV3) Orden der Krone von Italien, Großkreuz (JK1/ItKr1) Orden unserer Lieben Frau zur Empfängnis von Villa Vicosa, Großkreuz (PVV1/PV1) Schwertorden, Kommandeur I. Klasse (SS2a) Orden für Verdienste zur See (Spanien), IV. Klasse bzw. Großkreuz (SMK4) Erinnerungszeichen zur Silbernen Hochzeit 1906 Königlicher Hausorden von Hohenzollern, Komturkreuz Orden des heiligen Olav, Großkreuz (NO1) Stern zum Preußischen Kronenorden II. Klasse Orden vom Zähringer Löwen, Großkreuz (BZ1) Verdienstorden Philipps des Großmütigen, Großkreuz (HP1) Danebrogorden, Großkreuz (DD1) Königlicher Viktoria-Orden, Großkreuz (GV1) Orden von Oranien-Nassau, Großkreuz (NN1) Sankt-Stanislaus-Orden, I. Klasse (RSt1) Stern zum Roten Adlerorden II. Klasse mit Eichenlaub und der Krone Militärverdienstorden (Bayern), II. Klasse mit Stern (BMV2mSt) Oldenburgischer Haus- und Verdienstorden des Herzogs Peter Friedrich Ludwig, Ehren-Großkreuz (OV1) Albrechts-Orden, Großkreuz (SA1) Erlöser-Orden, Großkreuz (GE1) Orden des Heiligen Schatzes, I. Klasse (JZ1) Ritterorden der hl. Mauritius und Lazarus, Großkreuz (JM1) Orden der Eisernen Krone (Österreich), Ritter I. Klasse (ÖEK1) Schwertorden, Großkreuz (SS1) Osmanie-Orden, I. Klasse (TO1) Preußischer Kronenorden, I. Klasse Sankt-Annen-Orden, I. Klasse (RA1) Preußischer Kronenorden, I. Klasse Friedrichs-Orden, Großkreuz mit der Krone (WF1mKr) Kronenorden (Belgien), Großkreuz (BKO1) Kaiserlich-Königlicher Orden vom Weißen Adler (RWA) Roter Adlerorden, I. Klasse mit Eichenlaub und der Krone Königlicher Hausorden von Hohenzollern, Stern der Komture Militärverdienstorden (Bayern), I. Klasse (BMV1) Großkreuz des Roten Adlerordens mit Eichenlaub und der Krone Eisernes Kreuz (1914) II. und I. Klasse Großkomtur des Königlichen Hausordens von Hohenzollern mit Schwerten Fürstlich Hohenzollern'sches Ehrenzeichen, Ehrenkreuz I. Klasse mit Schwertern (HEK1⚔) Orden Berthold des Ersten, Großkreuz mit Schwertern (BBI1⚔) Militärverdienstorden (Bayern), Großkreuz mit Schwertern (BMV.G.Kr⚔) Hanseatenkreuz Hamburg Lippisches Kriegsverdienstkreuz (LKr) Friedrich-August-Kreuz, I. Klasse (OFA1) Großkreuz des Albrechts-Ordens mit goldenem Stern und Schwertern (SA1mgSt⚔) Kreuz für treue Dienste (SLK) Großkreuz des Ordens der Württembergischen Krone mit Schwertern (WK1⚔) Großkreuz des Friedrichs-Ordens mit Krone (WF1mKr) Schwarzer Adlerorden am 1. August 1916 Pour le Mérite am 24. März 1918 Ehrenkreuz für Frontkämpfer
  9. Thank you so much, Dave! May I ask, if you possibly can find out the full name of father Max and sister Marie (1877--?) ...? I tried finding the family in "Gothaisches genealogisches Taschenbuch der briefadeligen Häuser" (1909), sadly not listed.
  10. Here is what I have for Fritz von Buch, any additions would be great. His father was General der Infanterie Maximilian von Buch. Anything on him would be great also. Fritz supposedly had two brothers, both Major (one of them in the 1. Garde-Regiment zu Fuß), both born 1874 (twins?), so WP says, but the second brother Hans Karl Fritz could actually be Friedrich „Fritz“, but I just cannot confirm it. Fritz was married to Johanna Luise von Müller, the daughter of Admiral von Müller. Johanna died only months later on 11. August 1911 giving birth to their child. Zentenarmedaille, 1897 China-Denkmünze Militärverdienstorden (Bayern), IV. Klasse (BMV4) Albrechts-Orden, Ritterkreuz I. Klasse (SA3a) Orden der Aufgehenden Sonne, IV. Klasse (JV5) Eisernes Kreuz (1914), II. und I. Klasse Königlicher Hausorden von Hohenzollern, Ritterkreuz mit Schwertern Preußisches Dienstauszeichnungskreuz Ehrenkreuz für Frontkämpfer Wehrmacht-Dienstauszeichnungen Wiederholungsspange (1939) zum Eisernen Kreuz II. und I. Klasse (1914) Medaille „Winterschlacht im Osten 1941/42“ Deutsches Kreuz in Gold am 26. Juni 1942 als Oberst z. V. und Kommandeur des Panzer-Artillerie-Regiments 128 Fahnenjunker (14. April 1894) ... Eintritt in das 2. Garde-Feldartillerie-Regiment in Potsdam Fähnrich (1. November 1894) Sekondeleutnant (18. August 1895) Oberleutnant (27. Januar 1907) Hauptmann (21. Dezember 1909) Major (22. März 1916) Charakter als Oberstleutnant (31. Januar 1920) Oberst (1. August 1940) Generalmajor (1. März 1943)
  11. Gentlemen, I am looking for the decorations and promotion dates for Sven von Müller until 1920. He was the only son of Admiral Georg Alexander von Müller. He very likely visited the Kadettenkorps (as Peter Murr he wrote the book "Hinter den roten Mauern von Lichterfelde. Erlebnisse in der Kadettenanstalt") and was commissioned with the 1. Garde-Regiment zu Fuß. In WW I he made it to Oberleutnant, probably joined the Freikorps 1919 and was retired as Hauptmann (Charakter???) by the Vorläufige Reichswehr 1920. I would be thankful for any help. Picture? I hardly dare to ask, sadly I couldn't find even one.
  12. Thanks to arb, Chris, Rick, Glenn J ... here is what I have for Pelkmann, additions or exact dates would be great: Avantageur (Fahnenjunker) 1. Oktober 1874 ... Eintritt in die 1. Kompanie des Pommerschen Fußartillerie-Regiments Nr. 2 in Swinemünde ... ... 1899 in Fußartillerie-Regiment „von Hindersin“ (1. Pommersches) Nr. 2 umbenannt Unteroffizier 1875 Portepee-Fähnrich 15. Mai 1875 Sekondeleutnant 12. Februar 1876 Premierleutnant 13. Dezember 1883 Hauptmann 13. November 1888 Major 24. Juli 1894 Oberstleutnant 1. Dezember 1900 Oberst 22. März 1903 Generalmajor 18. Mai 1907 Generalleutnant 10. September 1910 ... 14.4./15.5.1907 bis 19.12.1911 Kommandeur der 3. Fußartillerie-Brigade in Metz ... 19.12.1911 bis 31.3.1913 Kommandeur der 1. Fußartillerie-Inspektion in Berlin ... 1.4.1913 mit der gesetzlichen Pension zur Disposition gestellt ... 2.8.1914 bis 9.11.1918 stellvertretender Gouverneur von Metz Charakter als General der Artillerie 27. Januar 1915 Roter Adlerorden, IV. Klasse mit der Krone Zentenarmedaille, 1897 Preußisches Dienstauszeichnungskreuz Preußischer Kronenorden, III. Klasse Rettungsmedaille am Band (Preußen) Roter Adlerorden, III. Klasse mit der Schleife Albrechts-Orden, Komturkreuz II. Klasse (SA2b) Militärverdienstorden (Bayern), Offizierkreuz (BMVO/BMV.O) Preußischer Kronenorden, II. Klasse Roter Adlerorden, II. Klasse mit Eichenlaub Albrechts-Orden, Komturkreuz I. Klasse (SA2a) Stern zum Preußischen Kronenorden II. Klasse Militärverdienstorden (Bayern), II. Klasse mit Stern (BMV2mSt) Eisernes Kreuz (1914), II. und I. Klasse ... I. Klasse am 23. Dezember 1914 Kriegsverdienstkreuz (Braunschweig) am 27. November 1917
  13. I still have two questions, if I may. Where was he born? Seeing he entered as Portepee-Fähnrich, he must have visited the Kadettenkorps? Thanks!
  14. Thank you, Gentlemen! I also had a problem with the Militärverdienstkreuz (Mecklenburg) ... until I found out, he was a Einjährig-Freiwilliger with the Großherzoglich Mecklenburgisches Füsilier-Regiment „Kaiser Wilhelm“ Nr. 90. I wonder, if he could choose and wanted to get away from home for some time?
×
×
  • Create New...